Aktuelles


Das Büro der Musikschule Höxter e.V. ist in den Sommerferien 2017 wie folgt besetzt:

Mo. 17.07. – Do. 20.07.:                              10.00 Uhr – 11.00 Uhr

Mo. 24.07. – Mi. 23.08.:                                geschlossen

Do. 24.08. u. Mo.28.08. u. Di. 29.08.:            10.00 Uhr – 11.00 Uhr

 

Ab Mittwoch, 30.08.2017 gelten wieder die bekannten Geschäftszeiten:

Mo. 10.00 -12.00 Uhr u. 14.00-16.00 Uhr

Di. u. Do. 14.00-16.00 Uhr

Mi. 10.00-12.00 Uhr

Bitte hinterlassen Sie uns Ihre Telefon-Nr. auf unserem AB (05271/963-4390) oder per Mail: info@musikschule-hoexter.de.
Wir melden uns dann gerne bei Ihnen zurück.

Wir wünschen Ihnen schöne Sommerferien!

Ihr Team der Musikschule Höxter

Gala am 02.07.2017 im KWG Höxter

Musikschul-Gala 2017 in Corvey

Alle zwei Jahre am ersten Juliwochenende findet die große Open-Air-Gala der Musikschule Höxter im stimmungsvollen Ambiente des Innenhofes von Schloss Corvey statt.

Am Sonntag, den 2. Juli um 17 Uhr ist es wieder soweit. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm, das die musikalische Vielfalt und die Leistungsfähigkeit der Musikschule unter Beweis stellt.

Mit dabei sind die großen Ensembles der Musikschule und interessante, hochkarätige Gäste, insgesamt weit über hundert Mitwirkende!

Veranstaltungen


 

Termin Informationen:

  • So
    08
    Nov
    2015

    Karl Stieglers „Große Hubertusmesse“

    17:00Boffzen

    Karl Stieglers „Große Hubertusmesse“  am 8.11.2015 in Boffzen
    Bereits im 11. Jahrhundert galt St. Hubertus als Schutzpatron der Jäger. Im Umfeld des „Hubertustages“ am  3. November wird seiner in besonderem Maße gedacht. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts schrieb Karl Stiegler  die „Große Hubertusmesse für Waldhörner“, welche zu Boffzen in der Erlöser-Kirche zur aufgeführt wird.
    Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst  vom Horn-Ensemble der Musikschule Höxter. Das Ensemble wurde im Frühjahr 2000 von Martin Leins, dem  Leiter der Musikschule und selbst begeisterter Hornist gegründet und erlangte durch die Höxteraner Horntage sowie zahlreiche Auftritte und Konzerte schnell überregionale Bekanntheit. Die Bläser und ihre Konzertwaldhörner werden während den von Pastorin Nadje-Wirth gehaltenen Gottesdienst die Kirche mit ihrem Klang erfüllen.
    St. Hubertus, ein Heiliger fast vergessener Tage, wird von der Jägerschaft und wenigen Berufsfeldern in Ehren und Erinnerung gehalten.  Die Legende mahnt zur Umkehr, zum Verzicht auf selbstherrliche, hochmütige Gesinnung. Die musikalische Umsetzung Karl Stieglers vermittelt diese Ansichten ganz ohne Worte, nur durch den vollen Klang der Waldhörner und kreiert so eine ganz besondere Atmosphäre der Freude und Nachdenklichkeit, Wehmut und Leichtigkeit zugleich.
    Diese berührende Atmosphäre erwartet das Publikum und die Kirchgänger des Gottesdienstes am Sonntag, den 8.November 2015, um 17.00 Uhr. Flyer

Click edit button to change this text.